Kinder am Computer

Kinder und Computer ist ein ganz besonderes Thema, denn die Kleinen werden heutzutage quasi mit dem Computer groß und sollten dementsprechend früh den Umgang mit diesem erlernen. Schließlich ist der Computer aus unserer heutigen Welt nicht mehr wegzudenken und kommt oft bereits schon in Kindergärten oder Grundschulen zum Einsatz. Spätestens in weiterführenden Schulen sollten Kinder mit einem Computer umgehen können.

Regeln:

Nur für festgelegte Zeiten an den PC lassen

Darauf achten das noch andere Aktivitäten stattfinden

Die Spiele zeigen lassen, wegen der Altersbeschränkung

Das Spielen verbieten, wenn es keine Originalversionen sind

Unbedingt musst du darauf achten auf welche Internet-Seiten sich dein Kind herumtreibt

Chattertreffen sollten mit äußerster Vorsicht behandelt werden

Verbote werden nichts bringen, aber die Aufklärung ist von großer Bedeutung.

Eine beliebte Aktivität ist bei vielen Jugendlichen auch das Veranstalten von so genannten LAN-Parties, bei welchen sich die Besitzer mehrerer Computer treffen, ihre Rechner miteinander vernetzen und gegeneinander Computer spielen. Hier ist es ebenfalls wichtig darauf zu achten, welche Spiele gespielt werden. Ansonsten handelt es sich um ein mehr oder weniger harmloses Vergnügen, bei dem allenfalls ein wenig nächtlicher Schlaf auf der Strecke bleiben dürfte.

Bildquellenangabe: © Alexandra H.  / pixelio.de

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.