Hurra, der Herbst ist da

Der Sommer ist vorbei und die Spielplatzbesuche werden durch die Kälte seltener. Viel lieber mag man sich nun zu Hause aufhalten, einen warmen Kakao trinken und basteln. Was bietet sich im Herbst besonders gut an? Selbstverständlich die wunderschönen bunten Blätter von den Bäumen, Eicheln und Kastanien. Das sammeln macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die kindliche Kreativität. Mit nur wenigen Materialien gestalten die Kinder damit zum Beispiel Männchen und Tierchen, mit Hilfe von Kastanien, Zahnstochern und anderen Naturmaterialien. Weil das Basteln sehr einfach ist, können selbst jüngere Kinder mit Streichhölzern oder Zahnstochern und weiteren Naturmaterialien kreative Sachen bauen. Das einzige was aus Sicherheitsgründen die Erwachsenen übernehmen sollten, ist das vorbohren der Löcher, für die Gestaltung, die dann wieder die Kinder übernehmen  können. Hilfreich ist es, wenn du einen kleinen Handbohrer verwendest. Nicht nur Figuren kann man im Herbst damit zaubern, sondern auch Halsketten und Armbänder lassen sich gestalten, wenn du die Kastanien und Eicheln durchbohrst und die Kinder sie dann auf einem Wollfaden aufziehen. Du besitzt keinen Handbohrer? Kein Problem, ein Korkenzieher eignet sich auch sehr gut dafür.

Bildquellenangabe: © Bernd Kasper  / pixelio.de

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.