Mäusschen sag mal “Piep”!

Material:

Für jeden Mitspieler einen Stuhl,

Augenbinde oder Tuch

Die Stühle werden im Kreis aufgestellt, Sitz nach innen. Jeder Spieler setzt sich auf einen Stuhl.

Einem Spieler werden die Augen verbunden. Dieser Spieler steht in der Mitte des Kreises und ist der Rater.

Alle anderen tauschen ihre Plätze.

Der Spieler mit den verbundenen Augen tastet sich an den Rand des Kreises und setzt sich bei jemandem auf den Schoß.

Der Rater sagt: “Hänschen piep mal!”

Daraufhin muss der Spieler, auf dem der Rater sitzt einen Piep von sich geben.

Der Rater muss nun sagen, wer gepiept hat. Hat er recht, ist das Hänschen der nächste Rater. Hat der Rater falsch getippt, so wird er liebevoll zurück in den Kreis gestoßen und muss weiter raten, bis er jemanden erkannt hat.

Bildquellenangabe: © Thommy Weiss  / pixelio.de

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.