In eigener Sache

Liebe Besucher von dieNanny.org

Viele von euch wissen, dass dies seit Jahren ein persönlicher und somit privater Blog von mir ist. In der letzten Zeit wurden ab und zu ein paar Gastbeiträge geschrieben, aber von mir kam nicht mehr viel. Auch wenn ich für jeden einzelnen Gastbeitrag dankbar bin, da dies meinen Blog am Leben erhalten hat, wird es zukünftig wieder mehr von meiner Seite aus geben. Angefangen hab ich mit dieNanny nach Abschluss meiner Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin und inzwischen bin ich Mama eines Schulkindes. Wir stecken mitten in der Grundschule, was unser Leben komplett verändert hat. Auch deswegen kam das Bloggen viel zu kurz.

Zu beginn der Schulzeit war alles noch so neu und ungewohnt, um nicht zu sagen stressig. Jeden Tag die Hausaufgaben im Blick haben, Ausflüge und Schulfeste im Überblick behalten, Schulfreunde kamen zu Besuch sie wollte mal hier und mal dort hin und so weiter. Außerdem veränderte sich natürlich mein Kind. Neue Phasen forderten uns heraus, neue Interessen kamen hinzu, was die Freizeitaktivitäten veränderte und den Terminplan immer mehr füllte, durch Sportverein und Co. Meiner Tochter viel es anfangs gar nicht leicht ein Schulkind zu sein. Private Umstände und die Umstellung von Kindergarten und Schule brachte so viel Unruhe in unser Leben, dass ich mich mehr und mehr zurück zog. Nicht nur sie musste lernen mit der neuen Situation umzugehen, auch ich brauchte eine ganze Weile, um mich an das neue Leben zu gewöhnen.

Meiner Meinung nach wird in der Grundschule heutzutage schon sehr viel verlangt und erwartet und die Kinder müssen funktionieren. Leistungsdruck, weniger Freizeit, dadurch weniger Kindheit – So haben wir das Thema Schule bis vor kurzem empfunden. Nun kann  man sagen das wir angekommen sind und deswegen melde ich mich hiermit auch wieder zurück. Meine Tochter besucht nun die 3. Klasse, wird immer erwachsender und selbstständiger, schreibt hervorragende Noten und hat den Schulallatag  mittlerweile wunderbar in den Griff bekommen.

Ich bedanke mich bei allen Lesern für die Treue, freue mich weiterhin über Gastbeiträge, Kommentare, Themenvorschläge und Besucher.

Liebe Grüße von Fabienne

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.