Hat mein Baby Koliken?

Schreiendes BabySymptome

Kinder mit einer Drei-Monats-Kolik (Regulationsstörung) fallen durch heftiges Schreien auf, das durchaus mehrere Stunden andauern kann und oftmals durch so gut wienichts zu unterbrechen ist. Während der Schreiattacke habt dein Baby höchstwahrscheinlich einen gespannten, druckempfindlichen Bauch und zieht die Beine krampfhaft an. Typischerweise treten die Symptome kurz nach den Mahlzeiten sowie am Nachmittag und in den frühen Abendstunden auf. Bei schlafenden Kindern fallen diese Veränderungen jedoch nicht auf.

Ursachen

Die Ursachen für eine Drei-Monats-Kolik (Regulationsstörung) sind vielfältig, lassen sich aber im Wesentlichen auf psychische, nahrungsmittelbedingte und körperliche Faktoren zurückführen. Am Besten informierst du dich mal bei dem Kinderarzt deines Vertrauens zusätzlich über dieses Thema.

Therapie

Bei nahrungsmittelbedingten Beschwerden ist es ratsam, eine kleine Bauchmassage anzuwenden, mit Babyöl und leichten kreisenden Bewegungen. Vielleicht bekommst du auch von deinem Kinderarzt flüssiges Lefax für deinen kleinen Engel verschrieben.

 

Bildquellenangabe: Von Anthony Liekens, [1] (Bild:Baby anthony liekens 01-centered.svg) [siehe Seite für Lizenz] über Wikimedia Commons

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.