Fangen – Spiel

Ein Spieler fängt an und ist der Fänger.
Alle anderen Spieler laufen weg.
Der Fänger muss nun einen anderen Spieler berühren.
Wer berührt wurde ist neuer Fänger.

Es gibt meistens nur einen Fänger, gibt es aber viele Mitspieler, kann man auch zwei Fänger bestimmen.
Wenn die Fänger eindeutig gekennzeichnet werden sollen, können sie z.B. ein Tuch tragen, welches jeweils an den nächsten Fänger weitergegeben wird.

Man kann auch einen Punkt bestimmen, an dem die Spieler sich ausruhen können, d.h. einen Punkt an dem nicht gefangen werden darf (auch “Rolle” genannt).
Der Punkt sollte aber so gehalten werden, dass nicht alle Spieler gleichzeitig Pause machen können.

Bildquellenangabe: © Thommy Weiss  / pixelio.de

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.