Die Warumfragen

Das Kind ist nun mehr an den Zusammenhängen der Welt interessiert, und verfügt über einen ausreichenden Wortschatz, um seine Fragen zu artikulieren. Oft beziehen sich diese Fragen nicht auf den ursächlichen Grund. Versuchen Sie die Fragen des Kindes einfach und klar zu beantworten. Schämen Sie sich nicht, wenn Sie mal nicht die passende Antwort wissen. Man kann nicht alles wissen, aber man kann sich alles an Wissen aneignen, anhand von Büchern, dem Internet o.ä. Es macht sogar Spaß Fragen nachzugehen, die man sich selbst noch nie gestellt hat.

 

Bildquellenangabe: © Melanie Uhlemann  / pixelio.de

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.