Alles neu hier bei mir, auch DiaNanny.org

2017 ist mein gesundes Jahr. Starten wollte ich mit Low-Carb um abzunehmen. Am 11.01. hatte ich dann einen positiven Schwangerschaftstest und seit dem bin ich rauchfrei und trinke Koffein nur noch in Maßen. Durch das dazugehörige alkoholfreie Leben hatte all das meine Gesundheit bis dahin schon erheblich beeinflusst. Vor ein paar Wochen wurde zusätzlich noch Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert. Kein Weizen, nur noch Vollkorn, keine Säfte, nur noch Wasser, keine Süßigkeiten und Obst nur noch in Maßen. Auch auf meine Portionen muss ich für einen guten Blutzuckerspiegel achten. Endlich habe ich wirklich eine gesunde Ernährungsumstellung, die auch noch Früchte trägt.

Und das ist nur ein Thema, welches ich hier bald behandeln werde.Unserem Baby ging es bis jetzt immer gut. Wir freuen uns schon alle sehr auf unser neues Familienmitglied und in ca. 4 Wochen ist es endlich soweit. Meine große Tochter hat inzwischen die Grundschule mit einem sehr guten Zeugnis beendet- besucht in wenigen Wochen das Gymnasium und meine kleine Tochter hält sich gut an ihre vorgeburtliche Entwicklung und verschönert uns das Ende der Sommerferien. Die letzten Wochen zu dritt. In den nächsten Wochen wird es hier viele neue Beiträge zu lesen geben. Erfahrungsberichte, Neuigkeiten aus meinem Leben, Schwangerschaftsthemen u.v.m. Die Große fährt bald in den Urlaub und ich bin Hochschwanger im Hochsommer und brauche Ablenkung! Diabetes, Ernährung, Erstausstattung, nach über 10 Jahren nochmal Mama, (…) – es gibt vieles über das ich Schreiben werde, um meine Kugelzeit entspannt, sinnvoll und mit Freude für immer zu beenden!

Genauso wie sich mein Leben in ein paar Wochen ändern wird, hat sich in den letzten 24 Stunden auch dieNanny.org verändert. Etwas modernisiert geht dieser Blog nun endlich wieder an den Start. Mein Internet-Baby. Auch wenn es immer mal wieder stille Zeiten gab und geben wird, so ganz aufgeben konnte und wollte ich das Bloggen nie. Schließlich fing alles schon nach der Ausbildung und vor der Geburt meiner ersten Tochter an – mit meiner eigenen Internetseite. Ich freue mich sehr auf die Zeit mit euch! Wenn ihr Tipps, Anregungen, Vorschläge oder Gastbeiträge habt – meldet euch!

Oben rechts findet ihr nun die sozialen Netzwerke in denen ich mit dieNanny vertreten bin. Facebook, Twitter und Instagram sind ja scheinbar für jeden Blogger inzwischen Pflichtprogramm. Was sich nach all den Jahren nicht geändert hat und auch niemals ändern wird, ist die Tatsache, dass dieser Blog von mir als privatperson geführt wird. Ich bin eine sozialpädagogische Assistentin und Mama – keine Firma. Meine Beiträge basieren auf gelerntem und erlebtem als SPA, schwangere und Mutter.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.